Sign in

GewerbeAnmeldung.com hilft Menschen ein Unternehmen zu gründen. Mit GewerbeAnmeldung.com dem GewerbeMelden Dienst startest Du einfach in die Selbstständigkeit.

Meistere deine nächste Steuererklärung mit links!

Die Tätigkeit als Kleinstunternehmer ist insbesondere im Bereich der Steuererklärung mit komplexen Herausforderungen verbunden. Damit du diese mühelos meisterst, verraten wir dir hier alles Wissenswerte!

Kleinstunternehmen, Kleinunternehmen und mittlere Unternehmen

Innerhalb der EU stellen KMU das unbestrittene Rückgrat der Wirtschaft dar. Sie machen sage und schreibe 99 Prozent der Unternehmen aus und schaffen zwei Drittel aller neuen Arbeitsplätze.

Was aber versteht man unter den verschiedenen Arten von Unternehmern genau und wie werden sie besteuert?

Kleinstunternehmer

Beim Kleinstunternehmer handelt es sich um einen Begriff aus dem EU-Recht, genauer der EU-Empfehlung 2003/361. Darin wird ein Unternehmen mit dem Zusatz kleinst versehen, wenn…


Was sind die Vorteile und Nachteile von nebenberufliche Selbständigkeit?

Auf der Seite GewerbeAnmeldung.com findet man nur aufrichtigen Content. Das bedeutet in manchen Situation auch, Wahrheiten auszusprechen, die man im ersten Moment nur ungerne hören wollen möchte.

Wir leben in einer Zeit, in der es immer mehr angebliche Experten, Gurus und selbsternannte Propheten gibt, die einem versuchen die Welt anzugaukeln, doch am Ende nichts anderes als Verblendung an der Gesellschaft verursachen.

In nur wenigen Monaten zwei Stellig verdienen? Über Nacht Reich werden? Den Einflussbereich durch einfache Tricks um ein vielfaches steigern? …


Herzlichen Glückwunsch lieber Leser. Nein, wir sind keine Spamseite, wo dir gesagt wird, das du 1.000.000 Millionen Euro gewonnen hast, indem du hier nur unterschreibst. Wir möchten dich vielmehr deshalb beglückwünschen, dass du dich dafür entschieden, die Anmeldung eines Kleingewerbes zu beantragen.

Das erfordert jede Menge Mut, Fleiß und Zeit. Die Markteintrittsbarrieren, um erfolgreich ein Gewerbe anmelden zu können, sahen noch nie besser aus, als zu unserer heutigen Zeit. Wir können uns so gut wie noch nie weiterbilden, uns stehen so viele Türen offen, für sehr schmale Taler, dabei ist das Kleingewerbe selbst schon sehr kostengünstig.

Nicht umsonst ist das…


Gewerbe anmelden Formular — Wie kann man Formular richtig ausfüllen?

Was braucht man um ein Gewerbe zu eröffnen?

Um die Kleingewerbe Anmeldung zu realisieren, muss man sich beim zuständigen Gewerbeamt anmelden. In größeren Städten wie Hamburg, München oder Berlin kann es sein, dass es viele Ämter gibt, dann muss man das zuständige für sich herausfinden. In vielen Gewerbeämtern benötigt man zunächst einen Termin, ohne darf man keine Gewerbeanmeldung durchführen.

Kann man online Gewerbeanmeldung beantragen?
Mittlerweile bieten auch viele Städte einen Online Service an. Auch in Großstädten und in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens wird die Online Gewerbeanmeldung angeboten.

Was kosten Gewerbeschein?
Man zahlt beim Kleingewerbe anmelden eine Gebühr von rund 20 bis 60…


„Hamburg meine Perle, du wunderschöne Stadt, du bist mein Zuhaus, du bist mein Leben, du bist die Stadt auf die ich kann, auf die ich kann.“ Was bereits Lotto King Karl wusste, wissen nun auch immer mehr Unternehmer: die zweitgrößte Stadt Deutschlands wird unter Neugründern immer beliebter und genießt den Ruf als die Stadt der jungen Unternehmen und Existenzgründungen.

Allgemeines zur Gewerbeanmeldung in Hamburg
Du brennst gerade und möchtest dich beim Gewerbeamt anmelden — und das so schnell wie möglich? Wir helfen dir dabei! …


Du hast richtig Bock auf die Selbstständigkeit und findest nichts vernünftiges im Netz, was dir weiterhelfen kann? Das ist kein Problem! Auf unserer Seite GewerbeAnmeldung.com findest du zahlreiche Informationen rund um das Thema „Gewerbe“, „Kleingewerbe“, „Gewerbeanmeldung“ und vielem mehr. Falls du Interesse hast klick dich einfach Mal durch. Viele spannende Themen warten auf dich.

Wo muss ich mein Kleingewerbe anmelden?

In der Regel muss man zum zuständigen Gewerbeamt in dem jeweiligen Bezirk. In einigen Städten übernehmen diese Aufgaben auch die Ordnungsämter oder die Handelskammer wie es in Hamburg der Fall ist. Bei einigen Gewerbeämtern muss man einen Termin vereinbaren. Bei…


Ich habe vor noch nicht allzu langer Zeit ein Gewerbe anmeldet und habe
eine Beitragsrechnung von der IHK erhalten. Ich denke, ich bin nicht der
einzige und werde nicht letzte bleiben, der eine solche Rechnung erhalten
wird. Das hat mich zu beginn sehr aufgeregt und es war mir einfach
schleierha, wie es sein kann, dass ich bereits nach einer solch kurzen Zeit
eine solche Rechnung begleichen muss. Ich habe dann im Internet
recherchiert und bin dann auf Oliver Korpilla und seiner
GewerbeAnmeldung.com gestoßen. Auf dieser Seite wird die IHKGebührenberatung angeboten. Dort prüfen Experten für einen, ob die
Möglichkeit besteht, dass die Kosten auf ein Minimum von bis zu…


Wer muss ein Kleingewerbe anmelden?

In Deutschland gibt es die Gewerbefreiheit. Das bedeutet, dass jeder, der gewillt ist ein Gewerbe anzumelden, dies auch tun darf. Um das Gewerbe auch den Start zu bringen, muss man zunächst beim Gewerbeamt vorstellig werden.

Je nach Stadt kann es sein, das auch die Ordnungsämt oder auch Handelskammern dafür eignen und dies dort erlaubt ist. Einige Gewerbeämter verlangen eine Terminvereinbarung, anderen wiederum reicht es aus, wenn man einfach nur erscheint und dann im Wartezimmer bleibt. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Kann man online Gewerbe anmelden?
Mittlerweile bieten auch immer mehr Städte den Service der Online…


Ist die GbR ein Gewerbe?

Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist auch ein Gewerbe. Der Unterschied ist, dass mindestens zwei natürliche oder juristischen Personen zusammenkommen und eine GbR gründen. Zur GbR-Gründung muss man wie in den meisten Fällen zum Gewerbeamt.

Wie kann man GbR beim Gewerbeamt anmelden?
Um die GbR beim Gewerbeamt anmelden zu können, ist es notwendig, dass jeder Gesellschafter den Antrag zur Anmeldung ausfüllt. Auch können zwei Freiberufler sich zusammenschließen und eine Gesellschaft buergerlichen Rechts anmelden. Diese müssen dann nicht zum Gewerbeamt, sondern sich beim Finanzamt melden.

Die Gesellschafter sind nicht dazu verpflichtet einen Gesellschaftsvertrag festzuhalten, denn selbst mündliche…


GbR Gewerbeanmeldung: Ist die GbR ein Gewerbe?

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) oder auch BGB-Gesellschaft genannt, ist ein Gewerbe und gehört zu den Personengesellschaften. Wenn sich zwei natürliche oder juristische Personen zusammen tun und den selben Zweck verfolgen, gründen sie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Es müssen mindestens zwei natürliche oder juristische Personen eine GbR gründen, sonst kann man es nicht gründen. Bei der GbR-Gründung ist ein GbR-Vertrag nicht zwingend erforderlich, doch ist es von Vorteil, wenn man spätere Interessenkonflikte der Gesellschafter vermeiden möchte.

Wenn die Gesellschafter ein Vertrag festhalten möchten, können sie die Geschäftsführung, die Gewinn- und Verlustverteilung oder den…

Gewerbeanmeldung.com

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store